Pressemitteilung


HANSAINVEST wird Partner der BIS.on WMS Plattform für Sparkassen

Frankfurt am Main , 25.01.2022

  • Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST wird Unterstützer des technisch führenden Wertpapiermanagementsystems für deutsche Sparkassen
  • Fondspartner der HANSAINVEST erhalten erstmals direkten und bevorzugten Zugang zu Sparkassen
  • Regulatorik, Produkt- und Vertriebsmanagement, Research und vieles mehr: Sparkassen erhalten leichteren Zugang zu digitalen Lösungen

Die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH tritt dem Unterstützerkreis der Plattform BIS.on WMS bei. Das Wertpapiermanagementsystem wurde vom Frankfurter FinTech Dericon für die NORD/LB entwickelt, um deutsche Sparkassen bei der Digitalisierung aller Themen rund um das Produkt- und Vertriebsmanagement zu unterstützen. Mittlerweile nutzen bereits über 80 Institute das Angebot, welches die NORD/LB seit Anfang 2021 allen Sparkassen in Deutschland anbietet. Sparkassen profitieren im Wesentlichen durch freie Produktauswahl im Sinne ihrer Kunden, durch digitalisierte Regulatorik-Prozesse sowie durch eine umfassende Vertriebsunterstützung für Kundenberater.

Durch die Zusammenarbeit mit Dericon schafft die Service-KVG HANSAINVEST für ihre Fondspartner eine neue Möglichkeit des Vertriebs. Die Partnerfonds können in der Produktdatenbank der Plattform gelistet und somit über die Kundenberater der teilnehmenden Sparkassen an dessen Kunden vermarktet werden.

„Es freut uns sehr, als erste Service-KVG in Deutschland Teil der BIS.on WMS Plattform zu sein, denn wir glauben an freie Produktselektion im Sinne der MiFID II Richtlinien und des Kundenutzen“, führt Dr. Jörg W. Stotz, Sprecher der Geschäftsführung der HANSAINVEST, aus.

„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem Konzept der BIS.on WMS Plattform einen guten Weg gefunden haben, unsere Fondspartner beim Ausbau ihrer Geschäftsbeziehungen mit den Sparkassen zu unterstützen. Das Besondere: Die Kooperation ermöglicht unseren Fondspartnern erstmals direkten Zugang zu Sparkassen und erhöht die Attraktivität der gesponsorten Produkte.“

Timon Virgens, Geschäftsführer der Dericon GmbH, kommentiert: „Auf dem dynamischen Markt der Finanzdienstleistungen steht die HANSAINVEST seit mehr als 50 Jahren für Kontinuität, Verlässlichkeit und Innovation. Deshalb freuen wir uns sehr, dass sich die HANSAINVEST und zahlreiche ihrer Fondspartner zur Zusammenarbeit entschieden haben.“

Über HANSAINVEST

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH wurde 1969 gegründet und ist Teil der SIGNAL IDUNA Gruppe. Als unabhängige Service-KVG für Real und Financial Assets erbringt die Hamburger Gesellschaft vielfältige Dienstleistungen rund um die Administration von liquiden und illiquiden Assetklassen. Der Hauptsitz befindet sich in Hamburg, zudem ist das Unternehmen mit einer Niederlassung in Frankfurt am Main präsent. Über ein Tochterunternehmen ist die HANSAINVEST auch in Luxemburg vertreten. Aktuell werden von knapp 300 Mitarbeitenden mehr als 420 Publikums- und Spezialfonds mit einem Bruttofondsvermögen von über 55 Milliarden Euro administriert. Die HANSAINVEST erhielt im Dezember 2020 vom Fachmagazin TiAM aus dem Finanzenverlag die Auszeichnung „Beste Service-KVG“. (Stand der Daten: 30.11.2021).

Pressekontakt HANSAINVEST

Axel Kohls
Marketing & Corporate Communications
HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
Kapstadtring 8 | 22297 Hamburg
Telefon +49 40 300 57-66 01
axel.kohls@hansainvest.de

Über die BIS.on WMS Plattform

Die BIS.on WMS Plattform wurde vom FinTech Dericon für die NORD/LB gebaut und wird von der Hannoveraner Landesbank allen Sparkassen in Deutschland angeboten. Sie ermöglicht es den Sparkassen, ihren Kunden effizient und digital ein frei gestaltbares Anlageberatungsuniversum zu bieten. Das Angebot beinhaltet auch die effiziente Erfüllung regulatorischer Anforderungen wie den Äquivalenzcheck, die Verwaltung der sparkasseneigenen Produktportfolien und eine Schnittstelle ins OSPlus-System, dem Beratungssystem der Sparkassen. Dabei vereint BIS.on WMS entlang regulatorischer Anforderungen alle relevanten Informationen - inklusive Nachhaltigkeitstextbausteinen und ESG-Informationen - und Dokumente von 1,5 Millionen Wertpapieren, seien es für Fonds, Zertifikate, Anleihen und Aktien. Die Individualisierbarkeit der Plattform, exakt nach den Anforderungen der einzelnen Sparkassen sowie die Einbindung von Research, PIBs oder sonstigen Anforderungen runden das Angebot ab.   

Unternehmenskontakt Dericon

Timon Virgens
+49 (0) 69 788 094 75
timon.virgens@dericon.de